Studieren an der Steinbeis Hochschule in NRW



Das duale Studienkonzept: Projekt-Kompetenz-Studium

Die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis steht im Mittelpunkt des Steinbeis-Studiums. Jeder Studierende führt ein Projekt in seinem Unternehmen bzw. seiner Organisation durch. Ein nahtloser Wissenstransfer in die unternehmerische Praxis ist dadurch gesichert. Die Hoch- schule betreut das Projekt wissenschaftlich und individuell.

 

1. Projektmanagement im realen Unternehmen

Der Student wählt ein Projekt in einem Unternehmen oder einer Organisation. Ein Marketingkonzept für einen kleinen Pflegedienst oder die Personalentwicklung für einen international agierenden Konzern sind Beispiele für die Bandbreite studentischer Projekte.

 

2. Die unternehmerische Praxis

Alle Studiengänge setzen bewusst auf die praxisnahe, ergebnisorientierte Vermittlung von wissenschaftlich fundierten Lehrinhalten. Fallstudien helfen den Studierenden, wissenschaftliche Tools am praxisnahen Beispiel durchzuspielen. Regelmäßige Präsentationen trainieren die kommunikativen Fähigkeiten.

 

3. Studium und Beruf verbinden

Die effiziente Verbindung von Präsenzseminaren und selbstgesteuerten Lernphasen ist sorgfältig austariert und individuell bestimmbar. Der Student fehlt dem Unternehmen nur wenige Tage im Jahr. Die flexible Gestaltung des modularen Studiums ermöglicht es, versäumte Seminare innerhalb der Regelstudienzeit nachzuholen.


Zulassungsvoraussetzungen

Bachelorstudium

  • Abitur oder Fachhochschulreife

oder

  • Mittlere Reife (Fachoberschulreife/Realschulabschluss)

sowie eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und anschließende mindestens 3-jährige Praxiserfahrung


Weitere Voraussetzungen

  • erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung
    • ausführliches Eigungsgespräch mit einem Hochschullehrer
    • Potenzialanalyse
    • Schriftliche Bearbeitung eines Fallbeispieles
  • Tätigkeit/Praktikum über die gesamte Dauer des Studiums in einem Unternehmen/einer sonstigen Organisation
  • von der SHB zugelassenes Projekt des Studierenden im Unternehmen/in der Organisation


Je nach Studienausrichtungen bestehen weitere Teilnahmevoraussetzungen


Masterstudium

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor, Diplom)


Weitere Voraussetzungen

  • erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung
    • ausführliches Eigungsgespräch mit einem Hochschullehrer
    • Potenzialanalyse
    • Schriftliche Bearbeitung eines Fallbeispieles
    • schriftlicher Test über englische Sprachkenntnisse
  • Tätigkeit/Praktikum über die gesamte Dauer des Studiums in einem Unternehmen/einer sonstigen Organisation
  • von der SHB zugelassenes Projekt des Studierenden im Unternehmen/in der Organisation